Fachfragen bei Fachfragen.de

 
Hotspot fragt am 31.05.2017 bei Kuechenbau.de:
 
Arbeitsplatte.

Hallo bei uns hat der Küchenbauer die Küche eingebaut. Die Küche hat eine U-Form. In der Mutte der Küche ist ein Fenster, hier wird die Arbeitsplatte länger. (ragt ins Fenster hinein).
Der Küchenbauer hat nun am Übergang der beiden Platten sich wohl etwas verschnitten, und die Platte gerade abgeschnitten. Nun fehlte ein Stücj von ca. 5 auf 10 cm um einen sauberen Übergang an die neuer Arbeitsplatte zu haben. Hier hat dieser nun nachträglich dieses Stückchen aus der Arbeitsplatte ausgeschnitten und dies mit Arcy angeklebt. Ich meine das ist so nicht in Ordnung. Er meint dies sei so üblich?
Gibt es hierzu eine Norm oder Vorgabe wie Arbeitsplatten eingebaut werden müssen?

mfg Hotspot
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 06.06.2017:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 06.06.2017:
 
Wenn es nicht anders ging, ist es in Ordnung so. Wäre eine optisch gefälligere Ausführung technisch möglich gewesen, sollte ggf. die zuständige Handwerkskammer mit der Sache befasst werden.