Fachfragen bei Fachfragen.de

 
Jochen1337 (Gast) fragt am 11.01.2018 bei Lackierer.de:
 
Hallo, ich hab folgendes Problem und zwar hab ich das Auto eines Kollegen übernommen, welcher lasierte Rückleuchten besitzt. Meine Frage mit welchem Lösemittel könnte ich das ganze Kunststoff schonend entfernen? Der Kollege der die lasiert hat ist selber Maler und Lackierer. Er sagt 2000er Schleifpapier Nass anschleifen und polieren. Gibt es da wirklich kein geeignetes Lösemittel?

Lieben Gruß!
 
Anlagen zu diesem Beitrag:
 
 
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 16.01.2018:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 16.01.2018:
 
Sicher erinnert sich der Vorbesitzer noch, wer Hersteller der Lasur war. Vielleicht weiß man dort Rat. Man müsste allerdings auch in Erfahrung bringen, aus welchem Kunststoff die Rückleuchten gefertigt sind.