Fachfragen bei Fachfragen.de

 
Gast fragt am 07.04.2008 bei Estrichleger.de:
 
Hallo zusammen,

Ich suche eine Lösung für mein Vorhaben.
Vieleicht kann mir einer Helfen wie ich vor zu gehen habe.
Sachstand: Im Obergeschoß eines Hauses einen, ich sage mal, vorgezogenen Drempel (Wand 0,7m hoch)entfernt.
Da hinter fehlt nun der Estrich(ca. 4m lang und 0,6m breit).Diesen möchte ich nun gerne ergänzen.
1. Der vorhandene Estrich ist ca. 5cm dick.

Wie habe ich vorzugehen?

Für Tipps bin ichEuch sehr dankbar.

Grüße Frank
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 08.04.2008:
 
Gast (Fachfirma) schreibt am 08.04.2008:
 
Hallo Frank!
Wenn im Drempelbereich keine Dämmung unterm Estrich liegt, dann 1 Lage PE Folie legen und den Estrich aufbringen incl. Randstreifen.
Sollte Dämmung im vorhandenen Bereich unterbaut sein, dann diese ergänzen.
Folie aufringen und Estrich einbauen, den Randstreifen nicht vergessen.
Wichtig,da der alte mit dem neuen Estrich keine verbindung eingeht, sollte bei geklebten Oberböden ( Fliesen ) die Anschlußfuge verharzt werden.
Dieses ist bei Teppich oder anderen Klebefreien Oberböden nicht zwingend notwendig.Könnte aber später sich ohne verharzen im Teppich Bildlich abzeichnen. Bei Laminat gibt es keine Probleme ohne verharzen.
Ich hoffe und wünsche viel Spaß.
Das FBT Team OTTEN