Fachfragen bei Fachfragen.de

 
Gast fragt am 31.07.2008 bei Estrichleger.de:
 
Reparatur eines Estrichs vor oder nach Reinigung des Bodens?

Unser Keller (Baujahr 1964) steht im Wasser ist aber trocken. Nun wurde beim Entfernen einer Trennwand zum Ölkeller der Zementestrich teilweise verletzt, ungleiche Löcher bis zu 2 cm. Dabei ist bisher keine Feuchtigkeit ausgetreten.
Ich möchte / muss diese Löcher reparieren:
Frage 1: Mit Fertigestrich oder Ausgleichsmasse?
Frage 2: Unter und hinter den alten Öltanks ist ein Bitumenanstrich. Dieser muss gereinigt werden. (Industriereiniger viel Flüssigkeit). Reihenfolge??
Erst Löcher ausfüllen? Dann wird der neue Estrich durch die Reinigung belastet.
Oder erst reinigen, dann könnte sich die Haftung für den Reparaturestrich verschlechtern.

 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 03.08.2008:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 03.08.2008:
 
Hallo, man kann die Löcher mit Kunstharz auffüllen, so, wie man auch Risse im Estrich behandelt. Wird das ordentlich ausgeführt, sollte die Reinigung kein Problem sein.