Fachfragen bei Fachfragen.de

 
Gast fragt am 03.08.2008 bei Estrichleger.de:
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserem Neubau ist in der letzten Woche im 1 OG sowohl das Parkett verlegt worden als auch das Brüstungsgeländer der Treppe eingebaut worden. Jetzt sind im Treppenauge mehrere Risse im Estrich zu sehen, zum Teil ist es mehr als nur ein Riss, sonder sieht "zertrümert aus.
Wie sollen müssen wir uns jetzt verhalten, damit wir keine Folgeschäden haben?
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 03.08.2008:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 03.08.2008:
 
Hallo, es ist schwer, ohne genauere Angaben etwas dazu zu sagen. Sind die Risse und Abplatzungen in den Bereichen des Geländers, bzw. dort, wo in den Boden gebohrt wurde? Hatte der Estrich vorher genug Zeit zum trocknen? Dokumentieren sie die Schäden in jedem Fall mit Fotos. Zollstock ins Bild halten! Sagen sie auch den ausführenden Betrieben bescheid, was dort passiert ist.